Freitag, 07 März 2014 00:32 von 

26 Tage vor dem Start wird es an der Zeit, mal kurz grundsätzlich zu werden. Und was kann grundsätzlicher sein als ein Maturitätszeugnis aus dem Jahre 1997? Eben. Was in unseren Erzählungen von unterwegs alles vorkommen wird – und was eher nicht.

 

Deutsch (Note 4-5): Aus Rücksicht auf die Oltner verzichten wir auf Dialekt. So können sie sich den Übersetzer sparen.

Französisch (4): Wohl kaum. Die Korsage unseres Budgets ist nicht derart de luxe, dass wir uns mit Champagner, Cordon bleus, Filets à la minute und Pommes Frites mit eklatant viel Mayonnaise saisonal unsere Taille derangieren könnten. Wir lancieren eher eine Attacke auf die Pâtisserieneben dem Kiosk, amüsieren uns mit deliziösen Desserts vom Buffet und beenden die Fete mit einer ordinären Polonaise durch das schicke Bistro. Affaire à suivre, würde der Journalist resümieren.

Mathematik (3-4): Zu komplex, deshalb höchstens am Rand ein Thema. Dazu ein Beispiel: 2 Grauarmmakaken essen pro Tag zusammen 21 Bananen. Wieviele Bananen müssen wir auf dem Markt kaufen, wenn wir die 9-köpfige Makakenfamilie hinter unserem Bungalow eine Woche durchfüttern wollen, jede 7. Banane selber essen und jede 15. Banane von einem rivalisierenden Stumpfschwanzmakaken-Clan geklaut wird?

Latein (4-5): Nam quod in iuventus non discitur, in matura aetate nescitur. Wer diesen Satz nicht vom Arzt oder Apotheker seines Vertrauens übersetzen lässt und uns davon kein Video schickt, macht sich strafbar.

Englisch (4-5): Wir halten es mit Giovanni Trapattoni: «Be careful with the cat. Don’t say, that you have the cat in the sack, when you don’t have the cat in the sack.» Oder anders: Erst, wenn die Katze im Sack ist, kaufen wir sie auch.

Geschichte (4-5): Grundsätzlich nein. Vielleicht graben wir irgendwo mal was aus, was noch nicht auf Wikipedia steht. Dann stehts aber wohl auch in der Glückspost (die ihr ja alle heimlich liest).

Biologie (4-5): Die Wurzel allen Übels. Selbstverständlich werden wir über jeden unnatürlichen Vorgang detailliert berichten.

Geographie (5-6): Die Paradedisziplin. Dazu eine einfache Frage: Welches Land ist neben Liechtenstein der einzige Binnenstaat der Erde, der seinerseits nur von Binnenstaaten umgeben ist? Tipp: Mit Imkerei hat das nichts zu tun.

Physik (4): Zu komplex, deshalb höchstens am Rand ein Thema. Dazu ein Beispiel: 2 Grauarmmakaken essen pro Tag zusammen 21 Bananen, die mit Schale je 200 Gramm schwer sind. Der Ast, auf dem unsere 9-köpfige Makakenfamilie mit einem durchschnittlichen Gewicht von 5,3 Kilogramm sitzt, hält eine Belastung bis zu 500 Newton aus. Nach dem Verzehr welcher Banane stürzt die Familie in die Tiefe? Mit welcher Geschwindigkeit schlägt sie aus einer Höhe von 6,6 Metern auf dem Boden auf? Wieviele Blutegel lassen beim Aufprall ihr Leben?

Chemie (4-5): Zu komplex, deshalb höchstens am Rand ein Thema. Dazu ein Beispiel: 2 Grauarmmakaken essen pro Tag zusammen 21 Bananen. Das dürfte zu gröberen Verstopfungen führen. Da hilft nur Chemie.

 

Die Lösungen findet ihr übrigens hier 

 

Aus der gleichen Kategorie « TK 1908 Danke »
Logge dich ein um zu kommentieren

Textarchiv

Jetzt online

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Heute7
Gestern16
Diese Woche38
Diesen Monat436
Total73851

Deine IP 54.81.76.247 Unknown - Unknown